TTC BBP Kurse abgesetzt

Wie der Tischtennisbetrieb müssen nun auch die Kurse BBP abgesetzt werden.

Wir hoffen auch hier das wir so schnell wie möglich wieder starten können, dies hängt aber vom weiteren Verlauf der Pandemie ab.

Haltet euch alle an die Vorgaben der Regierung, vermeidet Versammlungen und haltet Abstand und Maskenpflicht ein.

Bleibt alle GESUND und wir melden uns.

gähnende Leere

Nachdem unsere Mannschaften in der letzten Woche noch um einen guten Platz in der Tabelle gekämpft haben, herrscht nun für voraussichtlich 4 Wochen wieder absolute Stille im Lanzinger Dorfgemeinschaftshaus.

Schade, dass wir es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und Hygienekonzepten nicht geschafft haben, unseren Sport über den Herbst und Winter aufrecht zu erhalten.

Leerer Saal nach dem letzten Training am 28.10.20. Mal sehen, wann hier wieder TT-Tische stehen.

 

Hier noch die Ergebnisse der letzten Spiele:

2. Spiel - 2. Sieg

Unsere 1. Herrenmannschaft konnte auch in ihrem 2. Spiel punkten. Das Ergebnis gegen den TV Meerholz sieht mit 11:1 sehr deutlich aus, doch das täuscht. Meerholz ging zunächst in Führung. Die einzelnen Sätze waren häufig knapp und gingen in die Verlängerung. Bei 4 Spielen fiel die Entscheidung erst im 5. Satz.

Unseren 2. Damenmannschaft freut sich über ein 6:6 Unentschieden bei der TG Mittel-Gründau. Gegen Mittel-Gründaus Nr. 1 Christina Heiß gab es keine Chance für die Lanzinger Damen. Aber in den weiteren Spielen konnten genügend Pünktchen für das Untentschieden erkämpft werden.

Neuer Look - Mund-Nasen-Schutz mit TTC-Vereinslogo - die Damen II vor dem Spiel in Mittel-Gründau :-)

Derbysieg der 1. Herren

In einem packenden Spiel schaffte unsere 1. Herren einen knappen 7:5 Sieg bei der TTG Biebergemünd II. Marcel Werthmann (1), Mathias Kildau (2), Marc Kaiser (2) und Thomas Kildau (2) starteten spuper, doch Biebergemünd ließ sich so einfach dann doch nicht schlagen. Etwas glücklos agierten leider Martin Grottke (verlor 2x im 5. Satz) und Markus Kildau (mit knappen Sätzen), doch am Ende reichte es den Lanzingern zu Sieg.

Konnte unsere 2. Herren gegen den SC Ronnenburg in der letzten Woche noch ein Untentschieden erreichen, so mussten sie sich in dieser Woche im POKAL-Spiel leider 2:4 gegen die gleiche Mannschaft geschlagen geben.

Die 2. Damen freut sich über ein 6:6 beim TTC Bernbach. Stark zeigten sich Silke Meidhof (2) und Theresa Kildau (2). Die weiteren Punkte holten Nadja Weidner und Andrea Müller.

 Unsere 3. Herrenmannschaft war bei der SG Bruchköbel V zu Gast und konnte dort einen 8:4 Sieg einfahren. Alle Spieler der Mannschaft konnten Punkte zum Sieg beitragen: Manfred Fingerhut (2), Manuel Samer, Tobias Huth, Ralf Huth (2), Klaus Helfrich sowie Dieter Kilgenstein.

Deutlich geschlagen geben mussten sich unsere Herren IV. Bei der TTC Biebergemünd V konnten lediglich Dieter Kilgenstein und Patrick Koller jeweils ein Spiel für sich entscheiden.

 Unsere Jugend setzte sich mit 6:3 gegen den TV Bad Orb III durch. Es punkteten Ekamjot Baghiana (2), Ivo Seyler (2) und Jonte Huck (2).